Termine

 
Filter
Ausstellung
23. Februar 2017
9. November 2017, Ganztägig
Sprechsaal
Berlin, Deutschland

Die Sozialdemokratische Revolution im Februar und die Leninsche im Oktober jähren sich 2017 zum 100sten Mal. Diesen Revolutionen möchte der Sprechsaal eine Ausstellung und vor allem über das Jahr hinweg viele Veranstaltungen widmen.

Weiter

Ausstellung
24. Februar 2017
25. Juni 2017, Ganztägig
Landesmuseum
Zürich, Schweiz

Zum 100. Jahrestag der Russischen Revolution erzählt die Ausstellung im Landesmuseum Zürich von den Beziehungen der beiden Länder in einer Zeit des Umbruchs und bietet einen Überblick über die politische und kulturelle Entwicklung Russlands in dieser Periode. Die Ausstellung des Landesmuseums Zürich ist in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Museum, Berlin, entstanden.

Weiter

Ausstellung/Kultur
11. März 2017
11. Juni 2017, Ganztägig
Kunsthalle Tübingen
Tübingen, Deutschland

Vielleicht sind es im Kern Kapitalströme, die heute jeden Wandel der Welt bestimmen – nicht nur in Wirtschaft und Politik, sondern auch mit Blick auf soziale, kulturelle oder ökologische Entwicklungen. 13 internationale Künstler präsentieren dazu Werke in der Ausstellung KAPITALSTRÖMUNG in der Kunsthalle Tübingen.

Weiter

Seminarreihe
26. März 2017
28. Mai 2018, Ganztägig
Southern California Library
Los Angeles, Vereinigte Staaten

This class series aims to examine key concepts in Marx’s Capital, Volume 1 from different vantage points. Writings from various Marxist thinkers will also be included and discussed. Those who have no previous knowledge of Marx, as well as those who are long-time students of Marx will have an opportunity to ask provocative questions and have a dialogue about Marx’s critique of capitalism, his concept of an alternative and the relevance of his ideas for today.

Weiter

Veranstaltungsreihe
11. Mai 2017
30. September 2017, Ganztägig
Goethe-Universität, Campus Westend
Frankfurt/Main, Deutschland

Die Veranstaltungsreihe will sich mit dem 100. Jubiläum des russischen Revolutionsjahrs auseinandersetzen.

Von Mai bis September 2017 sollen in diesem Rahmen ein Teach In, Filmvorführungen, eine Podiumsdiskussion, sowie ein Lesekreis stattfinden. Uhrzeiten und Orte werden noch bekannt gegeben. 

Weiter

Conference
24. Mai 2017
26. Mai 2017, Ganztägig
York University
Toronto, Kanada

After the eruption of the international financial crisis in 2008,
Marx's /Capital/ received renewed academic and popular attention. Leading
newspapers throughout the world discussed again the contemporary relevance of
its pages. Faced with a deep new crisis of capitalism, many are now looking
to an author who in the past was often wrongly associated with the "actually
existing socialism", and who was hastily dismissed after the fall of the
Berlin Wall in 1989.
 

Weiter

Konferenz
24. Mai 2017, 16:00 Uhr
26. Mai 2017, 19:30 Uhr
York University
Toronto, Kanada

For many scholars today, Marx’s analyses are arguably resonating even more strongly than they did in his own time. This international conference will bring together several world-renowned sociologists, political theorists, economists, and philosophers, from diverse fields and more than 10 countries with the aim of offering diverse scholarly perspectives and critical insights into the principal contradictions of contemporary capitalism and, in so doing, point to alternative economic and social models.

Weiter

Filmvorführung mit Diskussion
25. Mai 2017, 19:00 Uhr
Filmmuseum
München, Deutschland

Zwei Filme, der eine aus dem Jahre 1969, der andere von 1989, über das Thema der Bayrischen Räterepublik. Zu Gast: Uli Bez; Einführung: Ingrid Scherf

Weiter

Conference
2. Juni 2017
4. Juni 2017, Ganztägig
John Jay College for Criminal Justice in New York City
New York, Vereinigte Staaten

This year's Left Forum conference theme is Resistance. We will have hundreds of panels and 1,200 and more speakers. It looks that we will get 40-80 Panels on Marx, marxist thought and many panels on theorist and practitioners who are inspired by Marx and his legacy.

Weiter

Fachtagung
8. Juni 2017
11. Juni 2017, Ganztägig
ver.di-Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg (Berlin-Wannsee)
Berlin, Deutschland

Plenumsveranstaltungen zum Dachthema

  • 150 Jahre Das Kapital – Die Bedeutung der Philosophie der Praxis für Marx' Hauptwerk (Wolfgang Fritz Haug, Esslingen und Los Quemados; Gabriel Vargas Lozano, México/DF; Michael Vester, Hannover)
  • Praxisphilosophie und ökologische Krise (Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Wien; Michael Löwy, Paris; Ernest Garcia, Valencia)
  • Zur Krise des Politischen (Isabelle Garo, Paris; Tilman Reitz, Jena; Victor Wallis, Somerville/USA; Shuangli Zhang*, Shanghai)

Konferenzsprachen: Deutsch, Englisch

Weiter

Diskussion/Vortrag
12. Juni 2017, 18:30 Uhr
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Berlin, Deutschland
Silvia Federici Foto: Rosa-Luxemburg-Stiftung ©

Marx thematisiert Geschlechterverhältnisse und Familie im Kapital im Kontext seiner Analyse der Ausbeutung weiblicher Arbeitskraft innerhalb der kapitalistischen Organisation der Arbeit. Gleichwohl hat Marx keine «Gender»-Theorie entwickelt.

Weiter

Seminar
17. Juni 2017
18. Juni 2017, Ganztägig
DJH Jugendherberge Landschaftspark
Duisburg, Deutschland

Anlässlich des 150. Jahrestags der Erstauflage von Marx Hauptwerk, „Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie“, soll das Seminar einen Einstieg in die Entwicklung des ökonomiekritischen Denkens bieten. Es werden gemeinsam kurze und prägnante Textauszüge gelesen und diskutiert, die den gesamten Zeitraum der Erarbeitung dieser Kritik abdecken.
 

Weiter

Roundtable
4. Juli 2017
6. Juli 2017, Ganztägig
Casa Bertholt Brecht
Montevideo, Uruguay

A series of three roundtables starting with social movements and workers unions representatives (mutual-aid housing federation, workers unified central union and popular education school), to try to answer how Marx's Capital is helpfull for their daily political action.

Weiter

Konferenz
10. Juli 2017, 10:00 Uhr
11. Juli 2017, 15:30 Uhr
City Partner Hotel Strauss
Würzburg, Deutschland

Die Russischen Revolutionen von 1917 gelten gleichzeitig als Zäsur und Determinanten der Geschichte des sogenannten kurzen 20. Jahrhunderts.

Weiter

Ausstellung/Kultur
7. September 2017
4. März 2018, Ganztägig
Museum der Arbeit
Hamburg, Deutschland
Wheatpaste Karl Marx Sao Paulo 2016 Foto: picture alliance_ZUMA Press ©

„Das Kapital“ von Karl Marx ist der Klassiker einer „Kritik der politischen Ökonomie“. Der erste Band erschien 1867 in Hamburg, im Verlag von Otto Meissner. Dauerte es damals ganze vier Jahre, bis die ersten 1.000 Exemplare verkauft waren, so zählt das Werk heute neben der Bibel zu den auflagenstärksten Büchern der Welt – und gewiss zu den einflussreichsten und umstrittensten.

Weiter

Conference
13. September 2017
16. September 2017, Ganztägig
Université Paris 8
Paris, Frankreich

Le réseau international Penser l'émancipation prévoit une nouvelle édition en automne 2017 à l’Université Paris 8. Ce réseau, qui regroupe chercheurs et chercheuses, militants et militantes, s'inscrit dans le long héritage de la politique d'émancipation, de la critique de la modernité, de l'anticapitalisme et de la transformation de l'ordre existant. Il propose un espace pluraliste, ouvrant à chacun et chacune la possibilité d'émettre des hypothèses théoriques, de les éprouver au contact des pratiques politiques, de soumettre les résultats d'une enquête (militante ou académique), pour affronter les problèmes du présent. La pratique émancipatrice a besoin de moments, de lieux, pour réfléchir sur elle-même, sur son sens et sa portée, à l'abri du rythme effréné des séquences politiques, des clivages entre traditions idéologiques ou des exigences du travail universitaire.

Weiter

Konferenz
28. September 2017
30. September 2017, Ganztägig
Juraj Dobrila University of Pula
Pula, Kroatien

The conference will occur on different anniversaries that open up the opportunity for academic discussions about the notion, project and practices of communism. It is well known that anticommunism, both as discourse and as politics, presents itself as a strong hegemonic force from the very beginning of the very idea of communism.

Weiter

Conference
16. Oktober 2017
19. Oktober 2017, Ganztägig
Instituto de Ciencias Sociales y Humanidades"Alfonso Vélez Pliego" of the Benemérita Autonomous University of Puebla
Puebla, Mexiko

In 1992 a book titled as Open Marxism was published in the United Kingdom coordinated by Werner Bonefeld, Richard Gunn and Kosmas Psychopedis. One of the central objectives of the essays gathered in the book was to show a more radical, deep and critical theoretical perspective than the interpretations of Marx's thought of structuralism, the school of regulation, and analytical Marxism

Weiter

Konferenz
26. Oktober 2017, 19:00 Uhr
29. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Berlin, Deutschland
Marx Herbstschule 2017

Das zehnjährige Jubiläum der Marx-Herbstschule fällt 2017 mit „150 Jahre Kapital“ zusammen. Das wollen wir feiern mit einer Schule, die etwas größer ausfällt.

Weiter

Konferenz
3. November 2017
5. November 2017, Ganztägig
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Berlin, Deutschland
Monumentalskulptur Arbeiter und Kolchosbäuerin in Moskau, im Vordergrund ein Zug der Monorail Moskau. Foto: Алексей_Павлов Wikicommons CC BY-SA

Die Russische Revolution vom Oktober/November 1917 hat nicht nur das 20. Jahrhundert im Allgemeinen, sondern auch die politische Theorie und Praxis der Linken in besonderer Weise nachhaltig geprägt. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung veranstaltet dazu im November 2017 eine Konferenz.

Weiter

Konferenz
4. November 2017, 10:00 Uhr
TUC Congress House
London, Vereinigtes Königreich

The centenary of the global “earthquake” will be marked this year, and two British organisations — the Marx Memorial Library and Workers’ School and the Society for Co-operation in Russian and Soviet Studies — decided that they would work together on ideas and projects that could draw upon their rich and varied resources, dating from their foundations in the years after the revolution.

Weiter

Lesung
5. Mai 2018, 19:30 Uhr
tba
Bremen, Deutschland

Karl Marx wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren, sein Geburtstag jährt sich zum Zweihundersten Mal. Aus diesem Anlaß wird der Schauspieler Rolf Becker das Manifest der Kommunistischen Partei lesen.

Weiter