Termine

 
Filter
Radiosendung
9. Februar 2017
14. Dezember 2017, Ganztägig
Wiesbaden, Deutschland
Schuchow-Radioturm
Schuchow-Radioturm in Moskau Foto: Arssenev CC BY-SA

Eine Sendereihe bei Radio Rheinwelle über das ganze Revolutionsjahr hinweg.

Weiter

Ausstellung
23. Februar 2017
9. November 2017, Ganztägig
Sprechsaal
Berlin, Deutschland

Die Sozialdemokratische Revolution im Februar und die Leninsche im Oktober jähren sich 2017 zum 100sten Mal. Diesen Revolutionen möchte der Sprechsaal eine Ausstellung und vor allem über das Jahr hinweg viele Veranstaltungen widmen.

Weiter

Seminarreihe
26. März 2017
28. Mai 2018, Ganztägig
Southern California Library
Los Angeles, Vereinigte Staaten

This class series aims to examine key concepts in Marx’s Capital, Volume 1 from different vantage points. Writings from various Marxist thinkers will also be included and discussed. Those who have no previous knowledge of Marx, as well as those who are long-time students of Marx will have an opportunity to ask provocative questions and have a dialogue about Marx’s critique of capitalism, his concept of an alternative and the relevance of his ideas for today.

Weiter

Veranstaltungsreihe
11. Mai 2017
30. September 2017, Ganztägig
Goethe-Universität, Campus Westend
Frankfurt/Main, Deutschland

Die Veranstaltungsreihe will sich mit dem 100. Jubiläum des russischen Revolutionsjahrs auseinandersetzen. Von Mai bis September 2017 sollen in diesem Rahmen ein Teach In, Filmvorführungen, eine Podiumsdiskussion, sowie ein Lesekreis stattfinden. Uhrzeiten und Orte werden noch bekannt gegeben. 

Weiter

Ausstellung/Kultur
7. September 2017
4. März 2018, Ganztägig
Museum der Arbeit
Hamburg, Deutschland
Wheatpaste Karl Marx Sao Paulo 2016 Foto: picture alliance_ZUMA Press ©

„Das Kapital“ von Karl Marx ist der Klassiker einer „Kritik der politischen Ökonomie“. Der erste Band erschien 1867 in Hamburg, im Verlag von Otto Meissner. Dauerte es damals ganze vier Jahre, bis die ersten 1.000 Exemplare verkauft waren, so zählt das Werk heute neben der Bibel zu den auflagenstärksten Büchern der Welt – und gewiss zu den einflussreichsten und umstrittensten.

Weiter

Ausstellung/Kultur
8. September 2017
12. November 2017, Ganztägig
Kunstraum Kreuzberg / Bethanien
Berlin, Deutschland

Die Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien basiert auf einer Ausstellungsreihe, die im MoBY, dem kommunalen Museum der Stadt Bat Yam, in der Nähe von Tel Aviv, aus Anlass des „99-zigsten Jahrtags der sowjetischen Revolution“ gezeigt wurde. Sie wird auf Initiative der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Tel Aviv in Berlin gezeigt und bildet den Abschluss einer Ausstellungsserie zum Gedenken an den 100. Jahrestag der Oktoberrevolution von 1917. 

FILM ZUR AUSSTELLUNG

Weiter

Exkursion / Stadtrundgang
23. September 2017, 12:00 Uhr
23. September 2017, 14:00 Uhr
Heine-Denkmal auf dem Rathausmarkt
Hamburg, Deutschland

Am 12. April 1867 traf Karl Marx mit dem Segelraddampfer "John Bull" im Hamburger Hafen ein. Im Gepäck hatte er den zweiten Teil des Manuskripts von "Das Kapital", das er dem Verleger Otto Meissner in der Bergstraße 26 persönlich übergeben wollte.

Jürgen Böning hat in seinem Buch "Karl Marx in Hamburg" herausgefunden, dass Marx ingesamt fünf Mal in Hamburg weilte. Warum kam er in die Hansestadt? Was sah er zu jener Zeit dort? Und wen traf Marx wo? Jürgen Böning begibt sich 2 Stunden auf dessen Spuren und entdeckt spannende Orte und Zusammenhänge.

Weiter

Konferenz
28. September 2017
30. September 2017, Ganztägig
Juraj Dobrila University of Pula
Pula, Kroatien

The conference will occur on different anniversaries that open up the opportunity for academic discussions about the notion, project and practices of communism. It is well known that anticommunism, both as discourse and as politics, presents itself as a strong hegemonic force from the very beginning of the very idea of communism.

Weiter

Conference
29. September 2017
1. Oktober 2017, Ganztägig
University of Manitoba
Winnipeg, Kanada

In the 100th anniversary year of the Russian Revolutions, our conference focuses on the theme of revolutions, including their widespread and widely varying causes, contexts, conditions and consequences.

Weiter

Konferenz
6. Oktober 2017
7. Oktober 2017, Ganztägig
Europäische Universität Sankt Petersburg
Sankt Petersburg, Russland

Diskussion unter russischen und amerikanischen WissenschaftlerInnen zu Rolle und Platz von AmerikanerInnen im revolutionären Petrograd und in Russland zwischen 1917 und 1921

Weiter

Diskussion/Vortrag
8. Oktober 2017, 15:30 Uhr
Conne Island
Leipzig, Deutschland

Vortrag mit Gerd Koenen

Weiter

Diskussion/Vortrag
10. Oktober 2017, 18:00 Uhr
RLS-Vortragsraum
Saarbrücken, Deutschland
Revolutionsjubiläum 1955
Revolutionsjubiläum 1955 - das letzte Mal mit Stalin Foto: By Scanned and processed by A. Sdobnikov (Personal collection) [Public domain], via Wikimedia Commons Public Domain

Bewundert und zum Modell erklärt von den einen, als vermeintliche Wurzel allen Übels kritisiert und bekämpft von anderen, hat die russische Revolution von 1917 das 20. Jahrhundert nachhaltig geprägt.

Weiter

11. Oktober 2017
13. Oktober 2017, Ganztägig
Universität Trier
Trier, Deutschland

Vom 11. bis 13. Oktober 2017 veranstalten der Rosa Salon und Die Falken Trier einen dreitägigen Kongress an der Universität Trier, der sich der Frage widmen wird, ob und wie im Jahre 2017 sinnvoll an die Theorie und Kritik von Karl Marx angeschlossen werden kann.

Weiter

Konferenz
13. Oktober 2017
15. Oktober 2017, Ganztägig
New York, Vereinigte Staaten
Cartoon gegen die "Rote Gefahr" 1919
Cartoon gegen die "Rote Gefahr" 1919 Foto: By Orr -- Chicago Tribune [Public domain], via Wikimedia Commons Public Domain

Eine Konferenz von Frank Jacob (New York) und dem New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Weiter

Conference
13. Oktober 2017
15. Oktober 2017, Ganztägig
New York, Vereinigte Staaten
Cartoon gegen die "Rote Gefahr" 1919
Cartoon gegen die "Rote Gefahr" 1919 Foto: By Orr -- Chicago Tribune [Public domain], via Wikimedia Commons Public Domain

Organized by Frank Jacob (New York) in co-operation with the Rosa Luxemburg Stiftung—New York Office

Weiter

Conference
13. Oktober 2017
15. Oktober 2017, Ganztägig
University of Central Lancashire
Preston, Vereinigtes Königreich

The conference The Red and the Black – The Russian Revolution and the Black Atlantic will be held at the Institute for Black Atlantic Research (IBAR), University of Central Lancashire, Preston, on the 13-15 October 2017, to mark the centenary of the Russian Revolution.

Weiter

13. Oktober 2017, 09:00 Uhr
14. Oktober 2017, 17:00 Uhr
Conway Hall and Old Lecture Theatre
London, Vereinigtes Königreich

As a counterpoint to the retreat of the concept of communism from history to 'idea', this conference will mark the 150th anniversary of the first volume of Karl Marx's Capital: A Critique of Political Economy by asking the question of the meanings of 'capital' and 'capitalism' today as at once (explanatory structural-historical) concepts and (political) ideas.

Weiter

Conference and book presentation
16. Oktober 2017
Philosophy Institute of Havana,
Havana, Kuba

Raya Dunayeskaya rescues the feminist  thought of Rosa Luxemburg and the passion for the revolution philosophy shared with Karl Marx writing a text in which the combination between the praxis and the theory become the main threads in this book.

 

Weiter

Conference and book presentation
16. Oktober 2017
Philosophy Institute of Havana and Regional Office Rosa Luxemburg Stiftung
Havana, Kuba

The Institute of Philosophy of Havana and the Regional Office in Mexico propose for discussion a text of Cuban philosopher Wilder Perez Varona which calls us to reflect on the urgency to change the way of thinking and performing politics and power.

Weiter

Conference
16. Oktober 2017
19. Oktober 2017, Ganztägig
Instituto de Ciencias Sociales y Humanidades"Alfonso Vélez Pliego" of the Benemérita Autonomous University of Puebla
Puebla, Mexiko

In 1992 a book titled as Open Marxism was published in the United Kingdom coordinated by Werner Bonefeld, Richard Gunn and Kosmas Psychopedis. One of the central objectives of the essays gathered in the book was to show a more radical, deep and critical theoretical perspective than the interpretations of Marx's thought of structuralism, the school of regulation, and analytical Marxism

Weiter

Diskussion/Vortrag
17. Oktober 2017, 18:00 Uhr
RLS-Vortragsraum
Saarbrücken, Deutschland
Majakowski:Künstlerische Agitation für den wirtschaftlichen Aufbau 1921
Künstlerische Agitation für den wirtschaftlichen Aufbau 1921 (Detail) Foto: Vladimir Mayakovsky [Public domain], via Wikimedia Commons Public Domain

Russische Avantgarde im jungen Sowjetstaat, mit Dr. Marcel Bois (Hamburg)

Weiter

Ausstellung
18. Oktober 2017
15. April 2018, Ganztägig
Deutsches Historisches Museum
Berlin, Deutschland

Ein Kooperationsprojekt des Deutschen Historischen Museums und des Schweizerischen Nationalmuseums / Landesmuseum Zürich.

Weiter

Konferenz
19. Oktober 2017
20. Oktober 2017, Ganztägig
Landesvertretung Sachsen-Anhalt beim Bund
Berlin, Deutschland

"...das Gedenkjahr 2017 lädt 100 Jahre nach der „Oktoberrevolution“ von 1917 dazu ein, an das historische Ereignis sowie an Ursachen und Folgen zu erinnern.

Die Deutsche Gesellschaft e. V. und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur begeben sich daher auf der Konferenz „Der lange Schatten des Kommunismus – 100 Jahre Oktoberrevolution und das kommunistische Erbe Europas“ auf eine historisch-politische Spurensuche, um der europäischen Erfahrung mit dem Kommunismus im 20. Jahrhundert nachzugehen."

Anmeldung erforderlich

Weiter

Diskussion/Vortrag
19. Oktober 2017, 18:00 Uhr
19. Oktober 2017, 20:30 Uhr
RLS-Vortragsraum, 2. Etage
Saarbrücken, Deutschland

Nach seinem Aufenthalt im Pariser Exil gingen Karl Marx und Friedrich Engels unverzüglich daran, die Neue Rheinische Zeitung herauszugeben. Die erste Nummer erschien am 1. Juni 1848 und informierte über Politik, Wirtschaft und Feuilletons Korrespondenzen aus zahlreichen anderen europäischen Ländern.

Weiter

Conference
24. Oktober 2017
26. Oktober 2017, Ganztägig
European University at St. Petersburg
St. Peterburg, Russland

What is the meaning of the event of the 1917 revolutions for us today? What did 1917 open and what did it block? What are its legacies and what is the relation of 1917 to the perspective from which its legacies are assessed? We would like to speak particularly of the political, social, and intellectual legacy of 1917 which has not been sufficiently pronounced in comparison to the French revolution of 1789.

Weiter

Konferenz
25. Oktober 2017
27. Oktober 2017, Ganztägig
Sankt Petersburg, Russland

Von der Russischen Revolution 1917 ging der erste Versuch des Zwanzigsten Jahrhunderts aus, Verhältnisse zu schaffen, in denen der Mensch kein geknechtetes, verlassenes oder verächtliches Wesen mehr sein sollte. Und das an einem eigentlich unerwarteten Ort dieser Welt.

Weiter

Conference
26. Oktober 2017
29. Oktober 2017, Ganztägig
University of Peloponnese
Corinth, Griechenland

The Russian Revolution was a series of major historical events in Russia in the year 1917 that not only marked the history of this country, but had also a decisive influence throughout modern world history.

Weiter

Konferenz
26. Oktober 2017, 19:00 Uhr
29. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Berlin, Deutschland
Marx Herbstschule 2017

(English follows below!) Das zehnjährige Jubiläum der Marx-Herbstschule fällt 2017 mit „150 Jahre Kapital“ zusammen. Das wollen wir feiern mit einer Schule, die etwas größer ausfällt.

Weiter

Konferenz
26. Oktober 2017, 19:00 Uhr
29. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Berlin, Deutschland
Marx Herbstschule 2017

150 Years of Capital, Ten Years of the Marx Autumn School. The Concept of Labor in Capital.

Weiter

Fachtagung
27. Oktober 2017, 17:00 Uhr
28. Oktober 2017, 17:00 Uhr
Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga
Braunschweig, Deutschland

Die 11. Braunschweiger Gramsci-Tage nehmen das 150j. Erscheinen des ersten Bandes von Marx‘ Kapital und die 100j. Wiederkehr der russischen Revolution zum Anlass, die komplexen Beziehungen von revolutionärer Theorie und revolutionärer Praxis unter die Lupe zu nehmen. Sie will Reflexionen zur marxistischen Kritik der politischen Ökonomie und zur geschichtlichen Bedeutung der russischen Revolution zusammenbringen, um hieraus Erfahrungen für die gegenwärtige Situation zu ziehen.

Weiter

Seiten